Corporate News 1. Dezember 2016

Vorläufige Konzernzahlen nach 6 Monaten des Geschäftsjahres 2016/2017

Umsatz ca. € 10,2 Mio. (+ 20,7%) // Auftragsbestand ca. € 6,6 Mio. (+ 13,7%) // Auftragseingang ca. € 11,6 Mio. (+ 48,9%)


Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, verzeichnete für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2016/2017 nach vorläufigen Zahlen einen Konzernumsatz von ca. € 10,2 Mio. Gegenüber dem Vorjahresumsatz von € 8,5 Mio. ergibt sich somit ein Anstieg um ca. 20,7%.



Der konsolidierte Auftragsbestand zum 30. November 2016 in Höhe von ca. € 6,6 Mio. erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um ca. 13,7%. Der konsolidierte Auftragseingang beläuft sich auf ca. € 11,6 Mio. und stieg gegenüber dem Vorjahr um ca. 48,9%.

Endgültige und detaillierte Halbjahreszahlen werden nach Feststellung, voraussichtlich am 27. Januar 2017, mit dem Halbjahresfinanzbericht 2016/2017 veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt ist auch eine genauere Einschätzung hinsichtlich der Umsatz- und Ergebnisprognose zum 31. Mai 2017 möglich.

Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, ist im Entry Standard notiert.



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser CorporateNews:
„Der aktuelle Geschäftsverlauf nach 6 Monaten des Geschäftsjahres 2016/2017 sowie der OrderForecast unterstützen unsere Annahmen, dass CeoTronics den Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern und ein positives Konzernergebnis ausweisen kann.“, teilte der CEO und Vorstandssprecher Thomas H. Günther mit.




Weitere Informationen:


CeoTronics AG, Audio Video Data Communication
Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany

Tel: +49 6074/8751-602, Fax: +49 6074/8751-720
E-Mail: direkt an den Vorstand über das Kontaktformular, Internet: http://www.ceotronics.com