Corporate News 4. September 2015

CeoTronics AG Corporate News vom 04.09.2015

Konzern-Kennzahlen nach IFRS per 31. Mai 2015

Umsatz T€ 17.903 (+2,6%) // Brutto-Cashflow T€ 837 (T€ +759) // Konzernergebnis T€ 509 (T€ +1.230) // Auftragsbestand T€ 6.500 (+83,0%)

Die CeoTronics AG hat im Berichtszeitraum vom 1. Juni 2014 bis zum 31. Mai 2015 (Geschäftsjahr 2014/2015) einen Konzernumsatz von T€ 17.903 (Vorjahr T€ 17.450) erreicht.
Dies entspricht einer Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr von 2,6%.



Der Konzern-Auftragsbestand zum 31. Mai 2015 erhöhte sich gegenüber dem Vorjahresstichtag um 83,0% auf T€ 6.500. Der Auftragsbestand zum Geschäftsjahreswechsel ist der Dritthöchste in der 30-jährigen Unternehmenshistorie.



Das EBITDA des Geschäftsjahres 2014/2015 beträgt T€ 1.090 (Vorjahr T€ 131), das EBIT T€ 497 (Vorjahr T€ -633).



Für das Geschäftsjahr 2014/2015 ergab sich ein Konzernergebnis von T€ 509 (Vorjahr T€ -721). Die Umsatzrendite bezogen auf das Konzernergebnis beläuft sich somit auf 2,8% (Vorjahr -4,1%). Das Konzernergebnis je Aktie beträgt € 0,08 nach € -0,11 im Vorjahr.



Das Eigenkapital erhöhte sich zum 31. Mai 2015 auf T€ 11.047 (Vorjahr T€ 10.917). Die Eigenkapitalquote beträgt 55,4% nach 62,4% im Vorjahr. Der CeoTronics-Konzern zeichnet sich nach wie vor durch eine sehr gute Eigenkapitalausstattung aus.



Der Brutto-Cashflow des Geschäftsjahres 2014/2015 erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr von T€ 78 um T€ 759 auf T€ 837.

Der Personalbestand des CeoTronics-Konzerns (inkl. Auszubildende) zum 31. Mai 2015 lag mit 150 auf dem Niveau des Vorjahres. Nach Vollzeitäquivalenten (FTE) ergibt sich ein Wert von 141 (Vorjahr 140). Der Konzernumsatz pro Mitarbeiter (nach FTE) beläuft sich auf T€ 129 (Vorjahr T€ 120).



Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407), Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, ist im Entry Standard notiert.



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Corporate-News:



Mit einem Konzernumsatz von T€ 17.903 übertraf CeoTronics das zum Geschäftshalbjahr veröffentlichte Umsatzziel um T€ 403. Dabei konnte der Auslandsumsatzanteil auf 38,7% (Vorjahr 29,5%) gesteigert werden. Entsprechend verringerte sich der im Vorjahr sehr hohe Inlandsumsatzanteil von 70,5% auf 61,3%.



In Benelux konnte CeoTronics, ausgehend von einem eher schwachen Vorjahreswert, den Umsatz im Geschäftsjahr 2014/2015 um 121,7% steigern. In Nordeuropa erhöhte sich der Umsatz im Berichtszeitraum um 183,4% und in Frankreich stieg der Umsatz um 44,8%. Auf niedrigem Niveau konnte auch der Umsatz in Polen um 21,7% erhöht werden.



Im restlichen europäischen Ausland war die Umsatzentwicklung bis auf wenige unbedeutende Ausnahmen rückläufig.



Die CeoTronics USA konnte ihren Umsatz erneut steigern und übertraf den Vorjahreswert deutlich um 150,7%. Darin enthalten sind auch die Exportmärkte der CeoTronics USA. Im übrigen „restlichen Ausland“ reduzierte sich der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 20,8%. Insgesamt ist jedoch eine deutlich positive Umsatzentwicklung im Zielmarkt „restliches Ausland“ festzustellen.

CeoTronics hat im Geschäftsjahr 2014/2015 mit T€ 509 ein positives Konzernergebnis erzielt. Das Konzernergebnis wurde insbesondere durch positive Wechselkurseffekte stark positiv beeinflusst. Auch nach Abzug der positiven Sondereffekte verbleibt eine deutliche Ergebnisverbesserung.



Für das Geschäftsjahr 2015/2016 geht CeoTronics im Inland aufgrund vorübergehend zurückhaltender Investitionen in Hör-/Sprech-Systeme für den Digitalfunk von einem leicht rückläufigen Umsatz aus. Im europäischen Ausland und in den USA sowie im restlichen Ausland sollte sich das Umsatzniveau insgesamt deutlich erhöhen lassen. Demzufolge werden für das Geschäftsjahr 2015/2016 ein leicht steigender Konzernumsatz und ein positives Ergebnis erwartet.



Im Geschäftsjahr 2016/2017 ist in Deutschland wieder von einem Umsatzanstieg auszugehen. Im Ausland ist ein weiter steigender Umsatz zu erwarten. Eine insgesamt positive Umsatzentwicklung wird im Geschäftsjahr 2016/2017 das Konzernergebnis weiter verbessern.



„Die Geschäftsentwicklung 2014/2015 belegt, dass der vom Vorstand auf der Hauptversammlung im November 2014 angekündigte „Turnaround“ erreicht wurde. Wir werden versuchen, diese positive Unternehmensentwicklung im Geschäftsjahr 2015/2016 zu bestätigen“, teilte der CEO und Vorstandssprecher Thomas H. Günther mit.



Weitere Informationen:

CeoTronics AG, Audio Video Data Communication
Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany

Tel: +49 6074/8751-722, Fax: +49 6074/8751-720
E-Mail: direkt an den Vorstand über das Kontaktformular, Internet: http://www.ceotronics.com